Ausflug ins Bibelmuseum Januar 2020

Schon um 8:30 Uhr trafen wir uns am Bahnhof, um mit dem Zug nach Frankfurt zu fahren. Nach einem Spaziergang kamen wir zum Bibelhaus. Dort machten wir erstmal Brotzeit. Kurze Zeit später startete die Führung im Keller des Bibelhauses. Wir betrachteten eine alte Bibel und druckten eine Seite mit einer Presse. Die Konfi-3-Kids stempelten Worte von Luther und entdeckten einiges aus seiner Zeit. Anschließend ging es in den Raum "Altes Testament". Ein Mädchen schlüpfte in die Rolle der Sara und ein Junge in die des Abrahams. Nach einem Begrüßungsritual betraten wir das Zelt und erfuhren einiges über Abraham und die Zeit. Zum Abschluss entdeckten wir den Raum "Neues Testament". Die Sturmstillung wurde im Nachbau eines Bootes empfunden, Fische gebastelt und eine Schriftrolle genauer unter die Lupe genommen. Wir sind ja schließlich Bibelentdecker! Es war sehr interessant.

Wir haben viel erlebt und eine gute Zeit gehabt, bevor wir uns auf den Rückweg zum Bahnhof machten...

Konfi 3 stellt sich vor

nähere Infos auf dem Flyer

> einfach Klicken